About

cropped-cropped-apple-desk-laptop-macbook-pro2.jpeg

Ich bin Literaturwissenschaftler und arbeite seit gut 15 Jahren als freiberuflicher Autor. Meine Beiträge und Artikel wurden unter anderem in folgenden Publikationen veröffentlicht: Deutsche Welle, WDR, Deutschlandfunk, taz, Süddeutsche Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, Goethe Institut, Your Middle East, Common Ground News Service.

Mai 2017 ist „111 Gründe, Köln zu hassen“ im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag erschienen, ein Buch, das ich auf Anfrage der Literaturagentur Brinkmann verfasst habe. Der Kölner-Stadt-Anzeiger urteilt: „Lesenwert!“ – und Bachmann-Preisträger Tilman Rammstedt schreibt: „Lewis Gropp hasst Köln so gründlich und liebevoll, dass man sofort hinziehen will.

Schließlich arbeite ich auch als Übersetzer, Lektor und Korrektor – weitere Info dazu über diesen Link.

Weiterführende Informationen über die Reiter ‚Referenzen‘ und ‚Portfolio‘.